Paleo – der gesündere Lebensstil

Paleo – der gesündere Lebensstil. Paleodiät, Steinzeiternährung; sich ernähren wie unsere Vorfahren. Diese Ernährungsweise unserer Vorfahren ist viel und auch teilweise kontrovers diskutiert. Für viele ist die Ernährung der Steinzeit DIE Ernährungsweise. Die Umstellung der Ernährung hat ihnen nicht nur zu einem optimierten Gewicht verholfen. Auch Krankheiten konnten verbessert oder ganz beseitigt werden.

Ich bin natürlich kein Arzt. Ich kann aber das wiedergeben was ich selber erlebt und gehört habe.

Letztlich ist es ja auch egal, ob man seine Krankheit durch eine veränderte Ernährungsgewohnheit losgeworden ist oder “nur” dadurch, dass das eigene Unterbewusstsein dazu beigetragen hat. Schön ist es doch, wenn man gesund ist.

Ich habe vor meiner Hochzeit die “Paleo-Diät” für mich entdeckt. Ich habe mit der Umstellung meiner Ernährung innerhalb von 8 Wochen 7 kg abgenommen. Damit war ich seinerzeit sehr zufrieden.

Und im Gegensatz zur verbreiteten Meinung ist die Paleo-Diät nicht zwingend sehr fleischlastig. Auch Vegetarier kommen hier voll auf ihre Kosten. Natürlich kann man auch sehr viel Fleisch in dieser Ernährungsweise zu sich nehmen. Dann solltest du aber wirklich darauf achten, dass die Fleisch aus nachhaltiger Biohaltung kaufst. Dieses ist qualitativ einfach viel besser und somit auch gesünder für dich. Und auch für die Umwelt ist dies besser – mal abgesehen davon, dass auch die Tiere ein besseres Leben haben.

Und du solltest bedenken, dass auch unsere Vorfahren nicht jeden Tag Fleisch gegessen haben. Vor ca. 10.000 Jahren musste man sich sein Fleisch nämlich in einem teilweise harten Kampf selbst erlegen.

Der große Vorteil der Ernährung nach der Paleo-Methode liegt darin, dass du insgesamt auf verarbeitete Nahrungsmittel verzichtest. Keine Konservierungsstoffe, keine Geschmacksverstärker. Ernährung einfach so, wie die Natur sie geschaffen hat!

Was kann die Paleo-Ernährung für dich tun?

Wenn du dich konsequent nach Paleo ernährst, dann kannst du viele positive Veränderungen feststellen können. Teilweise schon nach recht kurzer Zeit. Die nachfolgenden Punkte sind Beispiele wie sich die geänderte Ernährungsweise bei dir auswirken kann.

– besserer Stoffwechsel

– schöneres Hautbild

– mehr Energie

– erhöhte Fettverbrennung

Darüber hinaus sind weitere Vorteile möglich. Aber allein schon die genannten Möglichkeiten sprechen durchaus für eine Veränderung der Ernährungsweise. Ich habe hierzu ein tolles Kochbuch mit sehr vielen Rezepten gefunden. Die Vielfalt der Rezepte lässt eine sehr abwechslungsreiche Ernährung zu, so dass keine Langeweile aufkommt. Es ist das Buch “Paleo – der gesündere Lebensstil” von Anke Wilke

Paleo Frau

Was bietet das Kochbuch?

Das Kochbuch enthält eine große Zahl an Rezepten für natürliches und gesundes Essen. Und für jeden ist etwas dabei.

In dem Kochbuch sind Rezepte in den Kategorien

– Frühstück

– Dips und Snacks

– Omeletts

– Salate

– Suppen

– Fleisch und Fisch

– Focaccia

– Sandwiches

– Pasta

– Dessert

– Schokolade

– Pancakes und

– Smoothies

enthalten. Die Auswahl ist wirklich riesengroß. Auf 176 Seiten gibt es eine ausreichende Auswahl, um sich selbst etwas Gutes zu tun und die Mahlzeiten abwechslungsreich und ausgewogen zu gestalten.

Übrigens: Mein Rezept “süßes Rührei” ist auch ein Paleorezept. Im dem Kochbuch erfährst du übrigens eine weitere Variante des süßen Rühreis.

Du siehst also, Rezepte kannst du auch immer auf deine Bedürfnisse und deinen Geschmack anpassen.

Übrigens: Als Ergänzung zu einer guten Ernährung bietet sich auch immer Sport an.

Viel Erfolg auf deinem Weg zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden!