Es ist mal wieder Diätzeit und an der Zeit für einen Selbstversuch. Die Diät, die ich heute begonnen habe, ist sehr radikal.

Die ersten Tage gibt es zum Frühstück nur Kaffee oder Tee. Erst zum Mittagessen gibt es feste Nahrung.

Insgesamt geht diese Diät über 14 Tage. Täglich nimmt man nur zwischen 500 und 800 kcal zu sich. Also im Grunde viel zu wenig.

Dazu mache ich dreimal in der Woche noch Krafttraining. Mal schauen wie es nach 14 Tagen aussieht. Meine Startwerte waren eher unterirdisch. Verraten werde ich diese erst am Ende der 14 Tage. Nur mein Startgewicht von 106,8 kg sei hier verraten.

Angeblich kann man mit dieser Diät in 14 Tagen bis zu 10 kg abnehmen. Dies ist aber sicherlich nur möglich, weil am sehr viel Wasser verliert. Will man in 14 Tagen 10 kg Fett verlieren, so muss man ein tägliches Defizit von mehr als 5.000 kcal erzeugen. Das ist schlicht unmöglich.

Insofern wäre ich froh, wenn ich nach der 14 Tagen ein UHU – unter Hundert – wäre.

Den ersten Tag habe ich auf jeden Fall gut überstanden. Hunger habe ich zwischendurch nicht gehabt. Nur das selbst erstellte Sportprogramm habe ich mir leichter vorgestellt. Auch hierüber werde ich im Laufe der Zeit sicherlich noch berichtigen.

Drückt mir die Daumen 😉